Die Arge Chance ist ein sozialer Be- schäftigungsbetrieb, welcher durch fachlich-handwerkliche Anleitung und professionelle sozialarbeiterische Betreuung arbeitsuchende Menschen befristet beschäftigt und versucht, diese auf Arbeitsplätze zu vermitteln. Ziel des Vereines Arge Chance ist es, MitarbeiterInnen nach einem Jahr Beschäftigung beim Verein in Betriebe zu vermitteln. Menschen, die lange arbeitslos waren, werden zu MitarbeiterInnen im Beschäftigungsbetrieb, durch qualifizierte soziale Betreuung gefördert und unterstützt und können damit leichter und gestärkt in den Arbeitsmarkt zurückkehren.

Arbeitsmethode


Beim Einstieg unserer MitarbeiterInnen liegt der Schwerpunkt beim Abklären der praktischen und fachlichen Fähigkeiten. Die MitarbeiterInnen durchlaufen alle unsere Arbeitsfelder und werden dann entsprechend ihrer Fähigkeiten und Interessen eingesetzt. In der Holzwerkstatt werden einfache Handgriffe und Tätigkeiten angelernt, wobei mit Unterstützung gute Anlernqualitäten erreicht werden. Im Garten- und Grünraumbereich können viele MitarbeiterInnen eingesetzt werden, die zur Zufriedenheit unserer Kunden alle anfallenden Arbeiten erledigen. Bei Renovierungs-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten werden auch Maler- und Anstreicharbeiten durchgeführt, wobei sich die MitarbeiterInnen fachliche Qualitäten aneignen. Kleiderreparatur und Bügelarbeiten werden ebenfalls angeboten und erweitern das Dienstleistungsangebot für unsere KundInnen und unsere MitarbeiterInnen. Durch die vielfältigen Arbeitsanforderungen lernen unsere MitarbeiterInnen Flexibilität, richtigen Werkzeugeinsatz und handwerkliches Geschick. Das Verhalten in der Arbeitswelt wird mit Genauigkeit und Ausdauer trainiert.

Sowohl bei der Entwicklung der Persönlichkeit als auch bei der Wiedereingliederung in das Arbeitsleben will der Verein Arge Chance den Betroffenen aus ihrer benachteiligten Situation heraushelfen.

Unsere Methodik ist es, dies durch fachliche Anleitung und sozialarbeiterische Begleitung zu erreichen. Wir unterstützen unsere TeilnehmerInnen daher bei folgenden Zielen:
  • Wiedereingliederung in die Arbeitswelt
  • Stabilisierung der Persönlichkeit und Verbesserung der sozialen Kompetenz
  • Erlernen grundlegender arbeitskultureller Fähigkeiten

Finanzierung


Die Arge Chance wird neben lokalen Fördergebern, wie etwa Gemeinden, vom AMS Niederösterreich und dem Land Niederösterreich unterstützt. Der Verein muss darüber hinaus aber einen erheblichen Anteil der Gesamtkosten durch Erlöse aus Dienstleistungen und Produkten selbst erwirtschaften.

 

 

 

 

Impressum | ©2013 ArgeChance